Bullet Journals und die besten Notizbücher

Notizbücher und Bullet Journals

Am Anfang jeder Literatur steht die leere Seite. Und deswegen ist es nicht ungewöhnlich, dass sich Notizbücher in all ihren Variationen und Ausgaben großer Nachfrage erfreuen – inklusive dem heutzutage so beliebten Bullet Journal. Die leeren Seiten stehen einem bei mit Raum für Gedanken, Ideen, Formulierungen, Skizzen, Listen, Erinnerungen, Zeichnungen und vielem mehr.

Weil ich selbst eine Vielzahl von Notizbüchern besitze und über die vergangenen Jahre meine Favoriten gefunden habe, will ich diese hier kurz vorstellen. So möge jede und jeder das für sie und ihn beste Notizbuch bzw. das beste Bullet Journal finden.

Moleskine Cahier

Eine durch die Moleskin-Gründer geschickt platzierte Marketing-Geschichte führte dazu, dass den Moleskin Notizbüchern nachgesagt wird, dass schon Hemingway und Van Gogh in solchen schrieben. Exakt diese Bücher waren es nicht, denn die gab es damals noch nicht. Immerhin aber eilt der Ruf der Qualität den Moleskin-Notizbüchern voraus. Ich nutze am meisten die kleinen Cahier-Bücher in der Größe A6, die durch ihre Dimensionen, auch in der Dicke, sowie durch den papiernen Umschlag perfekt für die Jacken- und Hosentasche sind. Es gibt sie auch in einer dotted Punkteraster-Ausführung.

to.do. To-do-Listen-Buch

Enthält nicht mehr und nicht weniger als die Vorlagen für Aufgabenlisten auf jeder Seite. Perfekt zum Organisieren von täglichen To-do-Listen, Checklisten, etc. Softcover-Bindung und eher schlank, dadurch praktisch in der Handhabung. Erhältlich in verschiedenen Farben.

Moleskine Klassisches Notizbuch

Das klassische Notzibuch von Moleskine ist alles andere als gewöhnlich. Es hat sich bewährt und besticht durch seine klare Konzeption mit Lesebändchen, Gummizug zum Verschließen, sowie der beliebten Papiertasche im Buchrücken. Die letzten Seiten weisen eine Perforation auf, womit sich diese Seiten einfach heraustrennen lassen. Die Papierdicke hat sich mit den letzten Ausgaben gefühlt verringert und liegt jetzt bei 70g/m2. Dünner sollte das Papier nicht mehr werden, um ein Durschreiben auf dei Rückseite zu vermeiden.

Bullet Journals und die besten Notizbücher
4.8 (95%) 4 Stimme[n]

Kommentar verfassen