2. Weltkrieg Bücher und Literatur

2. Weltkrieg Buch und Lietratur

In den 30er Jahren übernahm die NSDAP unter der Führung von Adolf Hitler die Macht in Deutschland und veränderte den Lauf der Geschichte maßgeblich. Nachdem man zunächst große Hoffnungen in den Politiker setzte, befand man sich schnell inmitten einer Schreckensherrschaft. Zahlreiche Bücher berichten von dieser Zeit und beleuchten die verschiedenen Aspekte des Zweiten Weltkriegs und des Nationalsozialismus. Mit Hilfe der Buchliste zum 2. Weltkrieg lassen sich traumatischen Geschehnisse nachvollziehen. Mag die Lektüre spannend und fesselnd sein, sollte sie vor allem stets daran erinnern und ermutigen, Lehren für die Zukunft zu ziehen.

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl (Band 1-3)

Als im Jahr 1933 die Nazis in Berlin die Macht übernehmen, kann das jüdische Mädchen Anna mit ihrer Familie noch in die Schweiz flüchten. Leider muss sie ein paar lieb gewonnene Habseligkeiten zurücklassen, wie zum Beispiel ihren rosa Hasen. Nach ihrer Flucht nach London und einem Aufenthalt von sieben Jahren fühlt sich Anna endlich angekommen. Leider bleibt auch London später nicht von Luftangriffen verschont, und dennoch bleibt die junge Frau in England. Am Ende der preisgekrönten Trilogie kommt Anna wieder zurück nach Berlin, um eine neue Heimat zu finden. Das Buch ermöglicht einen emotionalen Zugang zu diesem schwierigen Thema. Da es aus der Sicht eines Mädchens geschrieben ist, können sich auch Kinder gut mit der Geschichte identifizieren.

Kinder mit Stern

Die Jugendverfolgung zur Zeit des Zweiten Weltkriegs darf nicht in Vergessenheit geraten. Das Buch ist ebenso gefühlvoll und berührend wie der Roman „Das Tagebuch der Anne Frank“. Allerdings wendet sich dieses Kinderbuch zum Thema Judenverfolgung an ein jüngeres Publikum. Rosa geht so gerne in den Zoo, und Jules fährt regelmäßig mit der Bahn zu seinem Freund. Doch im Jahr 1940 ist nichts mehr wie zuvor, denn die Deutschen sind in den Niederlanden eingefallen. Jüdische Familien müssen sich nun ganz besonders in Acht nehmen. Auch wenn die sechs Kinder in diesem feinfühligen Buch viel Leid erleben müssen, gibt es auch glückliche Momente und ein großartiges Gefühl von Zusammenhalt. Das Thema Holocaust wird Kindern von der Autorin sehr einfühlsam und überzeugend nähergebracht.

Fragen, die mir zum Holocaust gestellt werden

Die Autorin Hédi Fried ist eine Überlebende des Holocaust in den Lagern Auschwitz und Bergen-Belsen und somit eine Zeitzeugin des Zweiten Weltkriegs. Immer wieder bekommt sie bei ihren Besuchen an Schulen und Universitäten Fragen zu diesem interessanten Thema gestellt. Sie beantwortet diese Fragen sehr präzise und offen und beschönigt dabei nichts. Eines Tages wurde sie von den Nazis aus ihrer Heimat vertrieben und in ein Konzentrationslager deportiert. Der Leser kann diese unvorstellbaren Ereignisse besser greifen und nachempfinden, was die Jugendverfolgung tatsächlich bedeutete. Immer wieder bekommt er vor Augen geführt, dass solche Geschehnisse durchaus wiederholen könnten. Das Buch stellt eine sehr persönliche und sachliche Schilderung dieser brutalen Zeit dar – ein bemerkenswertes Buch gegen das Vergessen und für eine friedvollere Zukunft.

Fragen, die mir zum Holocaust gestellt werden
Fragen, die mir zum Holocaust gestellt werden
- Gebundene Ausgabe (160 pages)
Von Hédi Fried

Der große Atlas zum II. Weltkrieg

Der Atlas von Peter Young ist eine wichtige Dokumentation des Zweiten Weltkriegs. Das Buch ist übersichtlich in meherere Abschnitte gegliedert. Nach und nach werden alle wichtigen Feldzüge behandelt und Geschichtebegeisterten die bedeutsamsten Kriegsschauplätze vorgestellt. Die einzelnen Abschnitte umfassen jeweils eine Doppelseite und zeigen die Schlachten des Zweiten Weltkriegs. Das Buch ist mit übersichtlich skizzierten Karten ausgestattet. Die erklärenden Texte sind sehr verständlich geschrieben und mit sehenswerten Fotos ergänzt. Die militärhistorischen Zusammenhänge werden dem Leser bis ins Detail erklärt. Das umfassende Buch beginnt mit den Anfängen des größten Vernichtungskrieges und hört mit dem Endkampf um Deutschland auf. Nicht nur die Operationen des Herres werden dargestellt, sondern auch die See- und Luftschlachten.

Der grosse Atlas zum II. Weltkrieg
Der grosse Atlas zum II. Weltkrieg
- Gebundene Ausgabe (288 pages)
Von

Der 2. Weltkrieg: Dargestellt mit über 500 Fotos, Karten und Schlachtplänen

Die Geschichte des Zweiten Weltkrieges bleibt eine der interessantesten aller Zeiten, auch wenn es sich wohl um die grausamste und brutalste überhaupt handelt. In diesem Buch werden die militärischen und politischen Ursachen für diesen Krieg beleuchtet. Darüber hinaus befasst es sich auch mit dem erstmaligen Einsatz neuer Technologien und den wichtigsten Wendepunkten des Konflikts. Die ausführlich dokumentierten Schlachten an Land und auf dem Wasser werden durch Landkarten und Pläne ergänzt. Außerdem werden auch die jeweiligen Siege und Niederlagen genannt und die Strategien erklärt. Die eingesetzten Waffen werden detailliert mit allen technischen Einzelheiten dargestellt. Schließlich werden auch alle wichtigen Personen präsentiert, die den Krieg maßgeblich beeinflusst haben. Neben Adolf Hitler waren dies unter anderem Winston Churchill, Josef Stalin oder Franklin D. Roosevelt.

2. Weltkrieg Bücher und Literatur
Wie hilfreich war dieser Beitrag für Sie?

Kommentar verfassen