Stephen King Bücher – die für mich besten Bücher und Romane von Stephen King

Stephen King Bücher Bestseller und Rangliste

Dem US-amerikanischen Schriftsteller Stephen King gelang im Jahr 1973 mit dem Roman „Carrie“ der große Durchbruch. Diesem folgten über 50 weitere Bücher und zahlreiche Kurzgeschichten, welche ihn zum erfolgreichsten Horror-Autor weltweit machten. Seit Mitte der 80er Jahre wurden auch zahlreiche seiner Geschichten verfilmt, wobei vor allem „Shining“ ein unvergesslicher Klassiker ist und für viele das beste Stephen King Buch. Die Romane des früheren Englischlehrers basieren immer auf Ängsten in unterschiedlichen Formen und Ausprägungen. Stephen King wählt als Kulisse oft den Prototypen des verschlafenen Städtchens, in dem grauenhafte Ereignisse in den Alltag der Bewohner brechen, häufig mit einem Hang zum Übernatürlichen, immer von Außen oder Innen genährt. Ich habe in meine – rein subjektive – Buchliste ein paar der besten Bücher von Stephen King aufgenommen – Stephen King Besteller und individuelle Empfehlungen aus meiner persönlichen Rangliste.

Das Mädchen

Trisha unternimmt mit ihrer Mutter und ihrem Bruder eine Wanderung und verlässt während der Tour unangekündigt den Wanderweg zum Pinkeln. Als sie danach eine vermeintliche Abkürzung nimmt, kann sie die anderen beiden nicht mehr finden. Das neunjährige Mädchen hat in ihrem Rucksack etwas Proviant und verirrt sich immer tiefer im Wald. Während die Polizei nach der Vermissten sucht, redet diese sich ihre Ängste aus, auch wenn sie sich ständig von etwas beobachtet und verfolgt fühlt. Der Roman vermittelt eine bedrückende Stimmung und konzentriert sich auf die Gedanken und Empfindungen des Mädchens. Die Spannung baut sich in einem Maß auf, dass der Leser in jedem Moment mit Trisha hofft und bangt.

Das Mädchen: Roman
Das Mädchen: Roman
- Taschenbuch (304 pages)
Von King, Stephen (Autor), Bergner, Wulf (Übersetzer)

Schwarz – Der dunkle Turm

Der Roman aus dem Jahr 1982 ist das erste von acht Büchern, die zum „Dunkler-Turm-Zyklus“ gehören. Stephen King bezeichnet es als das wichtigste Werk seines Lebens und vereint darin mehrere Genres wie Horror, Fantasy, Western, Liebesgeschichte und Science-Fiction. In dieser epischen Geschichte durchstreift der letzte Revolvermann Roland eine untergehende Welt, um zum mysteriösen Turm zu gelangen. Weil er auf die Hilfe des Mannes in Schwarz angewiesen ist, verfolgt er diesen und begegnet auf seinem Weg durch Wüsten und Ruinen verschiedenen Wesen, wie Dämonen oder Vampiren. Die ambitionierte und groß angelegte Geschichte baut Seite für Seite mehr Spannung auf, so dass die Vorfreude auf die weiteren Bände immer weiter zunimmt.

Schwarz: Roman (Der Dunkle Turm, Band 1)
Von King, Stephen (Autor), Körber, Joachim (Übersetzer)

ES

Der im Jahr 1986 erschienene Roman gehört im Ranking zu den populärsten Werken von Stephen King und wurde bereits zum zweiten Mal verfilmt. In der Kleinstadt Derry nimmt es eine Clique von sieben Kindern mit einem mordenden Monster auf, welches sich hinter der Gestalt eines Clowns verbirgt. Das Monster haust in der Kanalisation und treibt alle 28 Jahre sein Unwesen. Inzwischen sind die Kinder erwachsen und müssen es erneut mit dem unheimlichen Wesen aufnehmen und ES endgültig vernichten. Der Autor vermittelt in seinem Buch ständig wechselnde Gefühle und sorgt beim Leser für extremes Kopfkino. Gezielt setzt er dabei auf Spannungskurven, nach denen das Grauen immer wieder abflaut, um dann wieder Fahrt aufzunehmen. Wiederaufgelegt wurde die Thematik 2019 mit einem neuen Zweiteiler fürs Kino. Die Romanvorlage erlangte dadurch erneut Popularität und deshalb ist ES für viele das ideale Buch zum Einstieg in die Bücher-Welt von Stephen King.

Es: Roman
Es: Roman
- Taschenbuch (1536 pages)
Von King, Stephen (Autor), Reinhardt, Alexandra von (Übersetzer), Körber, Joachim (Übersetzer)

Shining

Im Jahr 1977 veröffentlichte Stephen King einen seiner Klassiker, der drei Jahre später auch erfolgreich verfilmt wurde. Stephen King war mit der Verfilmung im Übrigen nie wirklich einverstanden. Jack übernimmt am Saisonende den Job als Hausmeister in einem leer stehenden Hotel inmitten einer einsamen Berglandschaft und logiert dort mit Frau und Kind. Nachdem er im Keller Aufzeichnungen gefunden hat, möchte er ein Buch über die Geschichte des Hotels schreiben. Dabei stolpert er über diverse Verbrechen, Selbstmorde und Bluttaten, die sich immer mehr in seinem Kopf manifestieren. Schon früher zu Wutanfällen neigend, wird der Familienvater immer aggressiver und bedroht schließlich seine Familie. Der ganz spezielle Horror dieses Romans basiert ganz alleine auf den wirren Gedanken der Hauptfigur, die ihn zunehmend in den Wahnsinn treiben. Für viele Leser von Horror das beste Stephen King Buch.

Shining
Shining
- Taschenbuch (624 pages)
Von Stephen King (Autor), Harro Christensen (Übersetzer)

The Stand – Das letzte Gefecht

Nachdem 1978 nur die gekürzte Version veröffentlicht wurde, erschien 1990 das umfassendste Werk des Autors in voller Länge. Es handelt von einem mutierten Grippevirus, welches eine Pandemie auslöst und vom Militär erfolglos bekämpft wird. Nur wenige tausend Leute sind immun und müssen sich in einer verseuchten Umgebung durchschlagen. Während einige sich Mutter Abagail anschließen und eine neue Zivilisation aufbauen, folgen andere dem dunklen Mann Randall Flagg, der eine schlagkräftige Armee aufstellen will. So kommt es schließlich zur unausweichlichen Konfrontation zwischen Gut und Böse. Der Leser wird in eine düstere Welt entführt, die im schlimmsten Fall sogar zur Realität werden könnte. Ohne auf den klassischen Horror zu setzen, erzeugt diese Empfehlung Gänsehaut und ist eigentlich immer Teil der Stephen King Bestseller-Rangliste.

The Stand - Das letzte Gefecht: Roman
The Stand - Das letzte Gefecht: Roman
- Taschenbuch (1712 pages)
Von King, Stephen (Autor), Christensen, Harro (Übersetzer), Körber, Joachim (Übersetzer), Neuhaus, Wolfgang (Übersetzer)
Stephen King Bücher – die für mich besten Bücher und Romane von Stephen King
Wie hilfreich war dieser Beitrag für Sie?

Kommentar verfassen