HTML Buch Empfehlungen

HTML Buch

Bücher zu HTML: HTML (Hypertext Markup Language) ist die wesentliche Auszeichnungssprache, die zur Erstellung von Inhalten im World Wide Web genutzt wird. Es handelt sich bei HTML deswegen nicht um eine Programmiersprache, vielmehr wird Markup verwendet, um Texte, Bilder und andere Inhalte für die Anzeige in einem Webbrowser zu kommentieren. Die auf dieser Seite zusammengestellten Buch-Empfehlungen vermitteln einen Überblick und ermöglichen allen Interessierten einen tieferen Einstieg in HTML, insb. HTML5, CSS und Webentwicklung.

HTML5 und CSS3 für Einsteiger: Der leichte Weg zur eigenen Webseite

Paul Fuchs’ „HTML5 und CSS3 für Einsteiger“ ist ein tolles Buch für jeden, der erstmal einen Überblick über HTML und CSS braucht, um loszulegen. Es fängt am Anfang an, wie HTML die Struktur von Dokumenten bestimmt, und führt dann hin zu CSS-Anweisungen, um Dokumente zu formatieren. Als Bonus geht das Buch sogar auf Animationen sowie mobilfähiges Webdesign an – ersteres als kleines Schmankerl, letzteres als wichtiges Merkmal zeitgemäßer Entwicklung. Wenn Sie noch kein Vorwissen haben, ist dieses Buch ein guter Start!

HTML5 und CSS3: Das umfassende Handbuch zum Lernen und Nachschlagen

Jürgen Wolf macht es ähnlich wie Paul Fuchs und geht ebenfalls den Weg von HTML über CSS zu ein paar weiterführenden Themen. Auch hier handelt es sich um ein gutes Einsteigerbuch für den HTML-Interessierten (und ich würde beide Bücher empfehlen, um eine gute Basis zu legen). Der Clou bei Wolfs Buch sind die vielen Sonderthemen, die einen auf die Komplexität der Webentwicklung vorbereiten: Scripting, APIs, responsive Bilder, Geolocation und vieles mehr.

HTML and CSS: Design and Build Websites

HTML and CSS: Design and Build Websites
HTML and CSS: Design and Build Websites
- Taschenbuch (512 pages)
Von Duckett, Jon (Autor)

Jon Duckett hat hier 2011 ein Buch vorgelegt, das zwar englischsprachig ist, aber auf nochmal besondere Weise HTML vorstellt. Das Schöne an seiner Vorgehensweise ist, dass er wirklich jeden Neuling „abholt“, er es also sehr einfach macht, die grundlegenden Konzepte zu verstehen. Sie können mit den beiden vorherigen Büchern schon einen guten Start hinlegen – mit diesem Buch stellen Sie sicher, dass sie das Thema HTML (und CSS) konzeptionell nochmal besser einordnen können.

HTML5 – kurz & gut

HTML5 - kurz & gut (O'Reillys Taschenbibliothek)
Von Jennifer Niederst Robbins (Autor)

Jennifer Niederst Robbins’ „HTML5 – kurz & gut“ ist irgendwie ein Klassiker (wie die ganze „kurz & gut“-Reihe). Es stellt Ihnen alle HTML-Elemente einmal vor, so dass Sie sie wirklich einmal alle gesehen haben. Viele Entwickler arbeiten tagtäglich nur mit einem Bruchteil aller Elemente – nicht, weil sie sich nicht brauchen, sondern weil sie sie gar nicht kennen! Hier können Sie Ihrem HTML-Wissen die nötige Breite geben, um nicht in das Problem zu rennen, dass Sie Markup „erfinden“, das es eigentlich schon gibt.

Das kleine Buch der HTML-/CSS-Frameworks

Das kleine Buch der HTML-/CSS-Frameworks
Das kleine Buch der HTML-/CSS-Frameworks
- Kindle Ausgabe (63 pages)
Von Meiert, Jens Oliver (Autor)

Jens Oliver Meierts Buch der HTML- und CSS-Frameworks ist ebenfalls etwas speziell und kein klassisches Buch für HTML-Anfänger. Da solche Frameworks aber sehr beliebt sind, gibt es Ihnen einen Überblick, wie Sie Frameworks sinnvoll einsetzen, aber auch selbst entwickeln. Dazu behandelt es einige grundlegende Konzepte und Ansätze, die Ihnen in Ihrer Laufbahn als Webentwickler/in noch öfter über den Weg laufen werden, und damit einen ersten Geschmack, worauf in der Arbeit mit HTML und CSS noch so zu achten ist.

HTML Buch Empfehlungen
5 (100%) 1 Stimme[n]

Kommentar verfassen